Oldenburger Kunstschule e.V.

Weskampstraße 7
26121 Oldenburg
Tel: 0441 87396
Fax: 0441 87954

http://www.oldenburger-kunstschule.de

info(at)oldenburger-kunstschule.de


Kontakt
Frau Deliane Rohlfs



Kategorien:

  • Bildende Kunst
  • Film/Video
  • Medien
  • Bildung/Wissenschaft
  • Darstellende Kunst

In der Oldenburger Kunstschule (ehemals KLEX) (Gründung 1984) wird die eigenständige Ausdruckskraft von Kindern und Jugendlichen aufmerksam begleitet und gefördert.

Die aufbauende Vermittlung von altersspezifischen Arbeitstechniken und Themengebieten steht dabei im Zentrum. Der Einstieg kann schon im Vorschulalter beginnen und führt bis zu berufsvorbereitenden Angeboten für junge Menschen. Es werden grundlegende und weiterführende Kompetenzen in den Sparten Bildende Kunst, Theater und Medien vermittelt.

Neben Projekten und Aktionen hat das Kurssystem als Angebotsform seinen festen Platz. Auf über 600 m² Arbeitsfläche finden sich Woche für Woche mehr als 400 Kursteilnehmer ein.

Die Hauptmerkmale des Kurssystems sind eine dezentrale Angebotsform (zwei Standorte), verbindliche Kleingruppen mit maximal 10 Teilnehmern, eine neunmonatige Kursdauer und wöchentliche Zeiteinheiten von 90 Minuten. Die inhaltliche Struktur des Kurssystems bietet allen Altersgruppen einen individuellen Zugang zu ästhetischen Prozessen.

 

Kursangebot:

Ästhetische Frühförderung (4 bis 6 Jahre)

Kursprojekt (7 bis 11 Jahre)

Keramikwerkstatt (7 bis 25 Jahre)

Kunstschule/Grundschule (6 bis 9 Jahre)

Bildende Kunst (10 bis 25 Jahre)

Theater (10 bis 25 Jahre)

Medien (12 bis 25 Jahre)

Ferienangebote (8 bis 16 Jahre)

außerdem Fortbildungen, Feste und so weiter
 

Weitere Informationen zum Kursprogramm finden sich im jährlich erscheinenden Programmheft oder auf der Homepage.
 

Die Kunstschule ist organisiert im Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V.


Seit 2013 bietet die Oldenburger Kunstschule innerhalb ihres Bildungszentrums in der Alteneschstraße 30 die Fortbildung „Fachkraft Ästhetische Bildung" für pädagogische Fachkräfte in Kita und Grundschule an.

Die Fortbildung ist zertifiziert und wird ergänzt durch Workshopreihen wie „Ästhetische Bildung und Sprache" und kreative Teamsitzungen für Kita-Teams.

Weitere Informationen unter www.oldenburger-kunstschule.de.

© Stadt Oldenburg, alle Angaben ohne Gewähr.