Unser Beratungsteam

Beraterin seit 2012

Christa Diers

Telefonische Beratung montags 17 bis 20 Uhr

Ich berate gerne, weil ich damit junge und ältere Menschen bei der Auswahl eines Ehrenamtes unterstütze, das ihnen Freude und Zufriedenheit bereiten wird.

Als Beraterin habe ich eine ganz neue Sichtweise auf Oldenburg und die sich dort bietenden, vielfältigen Möglichkeiten bekommen.

Durch die vielen Beratungsmöglichkeiten, in meinem Fall auch zum Beispiel im Stadtteiltreff Dietrichsfeld, ist Ihr Weg zum Bürgerschaftlichen Engagement ein kurzer Weg.

Beraterin seit 2013

Monika Thonemann

Telefonische Beratung montags 10 bis 14 Uhr

Ich berate gerne, weil ich mit Oldenburgerinnen und Oldenburger (im Alter von 16 bis 80) ins Gespräch komme und die Suche nach einem passenden Ehrenamt erleichtern kann.

Ich freue mich, wenn ich eine positive Rückmeldung über ein informatives Beratungsgespräch und die Aufnahme eines Ehrenamts bekomme.

Für Ihr Engagement wünsche ich Ihnen, dass Sie Wertschätzung und Anerkennung erfahren und Sie sich sicher sind, genau das richtige Ehrenamt gefunden zu haben.

Berater seit 2020

Norbert Brumloop

Telefonische Beratung montags 16.30 bis 17.30 Uhr

Ich berate gerne, weil ich die Beratung von interessierten Menschen immer wieder als sehr spannend und herausfordernd erlebe.

Ich freue mich, wenn ich im Dialog mit Ihnen dazu beitragen kann, ein für Sie passendes Ehrenamt zu finden.

Für Ihr Engagement wünsche ich Ihnen, dass Sie ein Ehrenamt für sich finden, welches Ihnen Freude macht und für Sie und für die Gesellschaft gleichermaßen eine Bereicherung darstellt

Berater seit 2015

Peter Auffarth

Telefonische Beratung mittwochs 10 bis 12 Uhr und donnerstags 15 bis 17.30 Uhr

Ich berate gerne, weil ich in intensiven Gesprächen eine Strategie in das Ehrenamt mit dem zu Beratenden erarbeite. Es ist für mich eine Möglichkeit, meine vorhandenen Fähigkeiten zu erhalten und zu erweitern.

Ein besonderes Erlebnis hatte ich, als eine angehende Wirtschaftsprüferin, die in ihrem Beruf sehr gefordert wurde, zur Beratung kam. Sie erzählte mir, dass sie fast ständig in der Gedankenwelt ihres Berufes war. In unserem Gespräch kam sie zum Ergebnis, dass sie auch ein anspruchsvolles Ehrenamt benötigt, damit sie den beruflichen Alltag hinter sich lassen kann. Diese energiegeladene, junge, sympathische Frau entschied sich zielstrebig für die Arbeit im Hospiz.

Meine Empfehlung für Ihr Ehrenamt ist es, darauf zu achten, dass es Ihnen in Ihrer Aufgabe gut geht. Erkennen Sie Ihre Bedürfnisse und achten Sie auf diese.  

Beraterin seit 2012

Renate Johannes

Telefonische Beratung montags 10 bis 14 Uhr und donnerstags 10 bis 13 Uhr, 17 bis 19 Uhr

Ich berate gerne, weil ich dadurch so viele unterschiedliche und interessante Menschen kennen lerne.

Ein besonderes Erlebnis hatte ich, als eine junge Frau mit Panikattacken durch das Ehrenamt so viel Selbstbewusstsein aufbauen konnte, dass sie wieder ins Berufsleben zurück konnte.

Meine Empfehlung für Ihr Ehrenamt ist mit dem Wunsch verbunden, dass Sie genau so viel zurückbekommen wie Sie geben. 

Ich liebe den Umgang mit Menschen. In meinem Berufsleben habe ich auf Sylt Teams für die Gastronomie zusammengestellt und das hat mir große Freude bereitet. Da ich während dieser Zeit auch ständig Ansprechpartnerin für alle war, kann ich bei der Beratung auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.