Alltagsfragen in Oldenburg

Jürgen Krogmann am NWZ-Bürgertelefon

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat am Donnerstagvormittag, 7. Mai 2020, den Leserinnen und Lesern der Nordwest Zeitung Rede und Antwort gestanden. Die NWZ-Stadtredaktion hatte den Oberbürgermeister zu einer Fragenstunde ans „Bürgertelefon“ eingeladen. Insgesamt konnten dabei 15 Fragen gestellt werden. Diese wurden entweder direkt am Telefon gestellt, oder waren vorab per Mail an die Redaktion gerichtet worden.

Die Fragen drehten sich um viele Alltagsfragen in Oldenburg. Etwa die neue Behelfsbrücke über den Küstenkanal, Geschwindigkeitskontrollen in Tempo-30-Zonen oder Müll auf den Straßen. Auch zum Thema Coronakrise gab es erwartungsgemäß Fragen. Etwa zu den Hygienevorschriften in Schulen oder zur Ausstattung von Schülerinnen und Schülern, sowie Lehrkräften mit digitalen Geräten. Fast alle Fragen konnte Krogmann direkt beantworten, ansonsten sagt er zu, sich um Antworten zu kümmern. Die NWZ hat ausführlich berichtet.