Zusammenarbeit Kindertagesstätte-Grundschule

Seit dem 1. August 2018 liegt die Verantwortung auch für die sprachliche Förderung im letzten Kindertagesstättenjahr in den Händen der pädagogischen Fachkräfte. Nach wie vor ist die Kooperation mit den Grundschule von hoher Bedeutung. Bildungsprozesse, die im Elternhaus beginnen und in den Kindertagesstätten aufgegriffen und weiterentwickelt werden, sollen im Übergang zur Grundschule anschlussfähig gestaltet werden. So wird Kindern und Eltern ein guter Start in die Grundschulzeit ermöglicht.

Auch bei Fragen rund um das Thema Sprache im Übergang bieten wir allen Oldenburger Kindertageseinrichtungen und Grundschulen die Möglichkeit zur individuellen Beratung.